Die Zahntechniker Innung für den
Regierungsbezirk Düsseldorf

70 Jahre ZID

Die Geschichte der Zahntechniker-Innung für den Regierungsbezirk Düsseldorf beginnt im Jahr 1934. Das Gesetz über den vorläufigen Aufbau des Handwerks von 1933 mit seinen Durchführungsverordnungen von 1934 brachte ein Gewerbeverzeichnis als Aufstellung aller Gewerke, die handwerksmäßig betrieben werden können. In diesem Verzeichnis waren die "Zahntechniker, die keine Heilbehandlung ausüben", erstmals aufgeführt. Damit entstand aus dem freien Beruf der Zahntechniker ein selbständiges Handwerk. Es ist also kein Zufall, dass die Zahntechniker-Innung für den Regierungsbezirk Düsseldorf im Jahr 2004 zusammen mit den meisten anderen Zahntechniker-Innungen in der Bundesrepublik die 70. Wiederkehr ihres Gründungstages begeht.